Biete Mitfahrgelegenheit in einem Opel Astra Caravan

Antworten
Benutzeravatar
Ute HH
Beiträge: 13
Registriert: 02 Jul 2017 00:33

Biete Mitfahrgelegenheit in einem Opel Astra Caravan

Beitrag von Ute HH » 02 Jul 2017 00:56

Hallo liebe Friedens- und Freundschaftsfahrer,
ich bin Ute aus Hamburg und werde die ganzen 3 Wochen die Druschba-Freundschaftsfahrt mitmachen und dabei eine Kombination aus Karelien- und Goldener Ring-Route fahren. D.h., ich fahre erst mit bis nach Petrosawodsk, und wenn wir dort wieder aufbrechen, wechsel ich nach Iwanowo oder Wladimir rüber, je nachdem wie schnell ich durchkomme.
Selbst bin ich darauf eingestellt, meistens im Auto oder Zelt an schönen Plätzen zu campieren. Wer Hotel oder Gastfamilie bucht, wird vorher von mir dort abgesetzt und auch wieder aufgesammelt. Wer wie ich die Natur liebt, kann auch mit mir in der Natur leben. Zelt könnte ich b.B. zur Verfügung stellen, nur Schlafsack und vermutlich Moskitoschutz, sowie Essbesteck und -geschirr muss selbst mitgebracht werden.
Aufgrund der Matratze, die ich für verregnete Nächte im Auto haben werde, habe ich wirklich nur 1 Platz für 1 Mitfahrer zu vergeben.
Wer Interesse hat und sich von meinem Angebot angesprochen fühlt, kann sich gern melden. Ich freue mich auf euch.
Bis bald.
1 MFG im: s.Foto! noch zu vergeben, auch Teilstrecken möglich. NR bevorzugt. Ich (62J/w) fahre 3 Wochen mit, davon erst Karelien bis Petrosavodsk, dann Wechsel z. Goldenen Ring ab Iwanowo/Wladimir bis z. Ende.

HH-DS1905
Beiträge: 9
Registriert: 15 Jul 2017 16:50
Wohnort: Hamburg

Re: Biete Mitfahrgelegenheit in einem Opel Astra Caravan

Beitrag von HH-DS1905 » 15 Jul 2017 17:02

Hallo Ute,
ich fahre auch von HH über SPb und Petrosavodsk zum Goldenen Ring und evtl. danach noch nach Nizhnij Novgorod, wenn es zeitlich klappt. Wir könnten uns für die Konvoi-Fahrt zusammen schließen.
LG, Irina

Benutzeravatar
Ute HH
Beiträge: 13
Registriert: 02 Jul 2017 00:33

Re: Biete Mitfahrgelegenheit in einem Opel Astra Caravan

Beitrag von Ute HH » 16 Jul 2017 15:33

Hallo Irina,
ja gern, das ist eine super Idee. Bis Petrosawodsk können wir gemeinsam einen Konvoi mit Biena/Martin fahren. Mit Biena hatte ich schon Kontakt. Und vielleicht auch mit Ulrike/Andreas, mit Andreas hatte ich schon einmal einen Orga-Job zusammen erledigt. Die beiden haben sich bereits mit Monika/Ulrich verabredet.
Wie ich gerade gesehen habe, bist du bei deren Verabredung auch schon aktiv geworden, dich dort mit einzuklinken - ich noch nicht, da die beiden Paare in Hotels und nicht wie Biena/Martin und ich in der Natur nächtigen wollen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Sag an, dort hast du angegeben, mit der Fähre nach St.Petersburg zu kommen und ab dort erst dazuzustoßen. Ist das denn eine Autofähre oder möchtest du gern bei mir als Beifahrer mitfahren, da ich auch die Route wechsle?
LG, Ute
1 MFG im: s.Foto! noch zu vergeben, auch Teilstrecken möglich. NR bevorzugt. Ich (62J/w) fahre 3 Wochen mit, davon erst Karelien bis Petrosavodsk, dann Wechsel z. Goldenen Ring ab Iwanowo/Wladimir bis z. Ende.

HH-DS1905
Beiträge: 9
Registriert: 15 Jul 2017 16:50
Wohnort: Hamburg

Re: Biete Mitfahrgelegenheit in einem Opel Astra Caravan

Beitrag von HH-DS1905 » 22 Jul 2017 02:20

Hallo Ute,

ich hatte ursprünglich das Superangebot, unentgeltlich den Goldenen Ring mitzufahren, und doch habe ich mich dafür entschieden, mein treues Auto mitzunehmen. Damit habe ich schon die Fahrt 2016 gemacht und das macht mich flexibel, insbesondere weil ich die Routen wechsele. Durch die Autofähre verkürze ich das Ganze auf 2 Wochen. Ich verlasse Moskau am 10.8 und mit einer Zwischenübernachtung in Daugavpils (Lettland) erreiche ich am 11.8 die Autofähre Klaipeda - Kiel, so das ich erholt am 12.8 in Hamburg ankomme. Nachdem ich zu Hause in meinem Bett geschlafen habe, kann ich immer noch am 13.8 am Brandenburger Tor sein. Mal sehen.

LG, Irina

Antworten